Mehr über den Begriff „Geschichte“

Um den Begriff Geschichte von ähnlichen Begriffen besser voneinander zu unterscheiden, hier eine kleine Übersicht:

  • Ereignis: das kleinste Element in einer Handlung, es kann sowohl statische (z.B. ein Mann hat einen bestimmten Status oder einen bestimmten Beruf) als auch eine dynamische (situationsverändernde) Funktion haben (z.B. ein Mann geht aus einem Haus und löst damit etwas aus)
  • Geschehen (oder ‚Story’ in der englischen Fachsprache): mehrere Ereignisse, die chronologisch aufeinander folgen (z.B. ein Mann geht aus einem Haus, er steigt in ein Auto, er fährt zu einem Kunden)
  • Geschichte (oder ‚Plot’ in der englischen Fachsprache): eine Folge von Ereignissen, die einen bedeutungsvollen chronologischen und kausalen Zusammenhang bilden (z.B. weil der Mann ins Auge steigt und zum Kunden fährt, verpasst er im Büro ein wichtiges Gespräch der Kollegen mit dem Chef)
  • Episode: ein in sich relativ geschlossener Teil einer Haupthandlung oder eine separate Nebenhandlung (um das obige Beispiel fortzuführen: während die Hauptperson im Auto zum Kunden fährt, besprechen der Chef und die Kollegen etwas ganz anderes, beispielsweise den Kauf eines neuen Lieferwagens. Diese Nebenhandlung steht für sich und hat mit der Haupthandlung und der Fahrt der Hauptperson zum Kunden nichts zu tun)
  • Handlung: die Gesamtheit aus Ereignissen, Geschehen und Geschichten in einer Erzählung