Start der Blogparade „Storytelling in Zeiten von Corona“

Seit Corona scheint die gewohnte Welt wie Kopf zu stehen. Nichts ist mehr, wie es war. Die Kinder sind zu Hause, die Alten sollten sowieso zu Hause bleiben, die Generationen dazwischen sind entweder voll im Stress (Ärzte, Pflegekräfte & Co.) oder (sofern nicht irgendwo in der Produktion eingebunden) weitgehend ins HomeOffice entschwunden. Manche sind auch auf Kurzarbeit. Und vielen Freelancer wie mir sind Aufträge abhanden gekommen.

Wie vor paar Tagen angedeutet, ließe sich die Zeit jetzt sicherlich nutzen, um #CoronaGeschichten zu erzählen – und damit es möglichst viele Geschichten werden (alleine schaffe ich nicht sooo viele), bietet sich eine Blogparade an.

„Start der Blogparade „Storytelling in Zeiten von Corona““ weiterlesen

Eben frisch freigeschaltet: mein Gastartikel bei allfacebook.de

Vor ein paar Tagen habe ich einen Gastartikel geschrieben, der jetzt soeben bei Allfacebook.de erschienen ist … einfach mal selbst lesen: „Storytelling bietet mehr als nur Heldenreisen“

Nachtrag 31.03.: jetzt wurde auch noch die Verlosung der fünf Buchexemplare gestartet, diese endet in drei Tagen, genauer gesagt am Freitag! Wer sich an der Buchverlosung beteiligen will, findet hier auf Facebook das Video mit den weiteren Details

Stillstand durch Corona? Kein Stillstand fürs Storytelling!

Corona hinterlässt seine Spuren auch bei mir. Infiziert bin ich (dank HomeOffice) nicht, es geht auch nur noch zum Einkaufen in die Stadt. Aber natürlich spüre ich als Textdienstleister die wirtschaftlichen Auswirkungen, derzeit kommen keine neuen Aufträge mehr rein.

So nutze ich die Zeit und habe bereits viele liegengebliebene Erledigungen in Angriff genommen. Und dabei ist mir der Gedanke gekommen, man könnte doch aktuell das Storytelling gezielt zu Corona-Geschichten ausbauen. Mal schauen, wenn in den nächsten Tagen die Zeit bleibt (noch sind nicht alle Erledigungen vom Tisch!) will ich das in Angriff nehmen und #CoronaGeschichten von kleinen Unternehmen sammeln …

Storytelling auf einer LKW-Bordwand? (Teil 1)

Als ich neulich auf der Autobahn eine Reihe von LKW überholt habe, kam mir etwas wieder in den Sinn: vor ungefähr zwei Jahren bin ich auf der rechten Spur hinter einem LKW hergefahren, wo auf der Bordwand hinten ein älterer LKW abgebildet war. Sie kennen diese alten LKW vielleicht, das waren die mit dieser langen Motorhaube, die jetzt das Herz jeden Nostalgikers höher schlagen lassen. Die Bildbeschreibung sagte etwas mit vielen Jahren, genauer war’s mir nicht mehr im Sinn.

„Storytelling auf einer LKW-Bordwand? (Teil 1)“ weiterlesen

Geschichten aus dem echten Leben

Nur als kurze Meldung: in einem WELT-Artikel wird erzählt, wie ein älterer Drehbuchautor in einer Hamburger U-Bahn-Station einen Kiosk mietet, um dort regelmäßig am Nachmittag zu sein und sich Geschichten von Passanten anzuhören. Klingt für mich faszinierend. Ganz bestimmt sind nicht alle Geschichten superspannend, aber sicher ist die eine oder andere Geschichte dabei, über die man auf dem Nachhauseweg noch sinniert.

Die Geschichte des Bleistifts

Gleich zu Jahresbeginn (allen Lesern noch ein frohes Neues Jahr!) habe ich eine schöne Geschichte gelesen, nämlich über den 225-jährigen Geburtstag des modernen Bleistifts in verschiedenen Schwarz- und Härtegraden und die Geschichte hinter der Erfindung des Bleistifts. Nachzulesen hier in der NZZ …