Aufruf an die Leser

„Storytelling für Dummies“ ist nun seit mehr als einem Jahr im Buchhandel erhältlich. Von mehreren Lesern habe ich viel positives Feedback erhalten, aber diese Leser haben im letzten Jahr nicht unbedingt die Zeit oder die Ressourcen gehabt, um Tipps aus dem Buch in die Praxis umzusetzen. Nun würde mich interessieren, ob es Leser gibt, die bereits erste Erfahrungen in der Praxis sammeln konnten.

„Aufruf an die Leser“ weiterlesen

Eine unschöne Geschichte

Da gibt es eine schöne Geschichte über einen kleinen Verlag, der für einen großen Verlag ein Buch entwickelt, geschrieben und gestaltet hat. Und dann wird die Geschichte unschön. Denn als der kleine Verlag mit dem großen Verlag unzufrieden ist (unter anderem, weil die Honorarzahlung mehrmals nach hinten verschoben wird) und für das nächste Buch bei einem anderen Verlag unterschreibt, kommt der große Verlag auf die Idee, einfach ein Plagiat erstellen zu lassen. Aber lesen Sie die Details doch einfach selbst …

Eine berührende Popmusik-Geschichte

Nur als kurze Meldung: in Bonn gibt es nächste Woche mit „Wie ein Fremder“ eine besondere Premiere in einem Autokino.

6 Jahre lang hat der Dokumentarfilmer Aljoscha Pause den Musiker Roland Meyer de Voltaire begleitet. In der fünfteiligen Serie kommt Voltaire zu Wort, der jetzt unter dem Projektnamen SCHWARZ auftritt, sowie Weggefährten und Experten aus der Musikbranche.

„Eine berührende Popmusik-Geschichte“ weiterlesen

Zusammenfassung der Blogparade „Storytelling in Zeiten von Corona“

Es scheint, die meisten Freelancer oder Selbständigen waren in den letzten Wochen doch stark im Stress, hoffentlich weil es genug Aufträge gab. Jedenfalls hat mein Aufruf zur Blogparade „Storytelling in Zeiten von Corona“ nicht die Resonanz gebracht, die ich gedacht hatte. Ein paar Beiträge kamen dennoch, die möchte ich hier kurz vorstellen:

„Zusammenfassung der Blogparade „Storytelling in Zeiten von Corona““ weiterlesen