Buchinhalte

Wie Ende April in einem Beitrag erzählt, ist das Storytelling-Buch jetzt doch viel zu lang geworden. Statt 300 Seiten waren es am Ende rund 370 Seiten – und das ohne Abbildungen! Also hieß es: kürzen! Statt die Inhalte jedoch einfach zu löschen, wurden die wichtigsten Punkte, für die im Buch kein Platz mehr war, auf mehreren Seiten in diesem Abschnitt untergebracht. Im Buch kommt an den entsprechenden Stellen ein Hinweis, wo weitere Zusatzinformationen zu finden sind. Aber natürlich können Sie die Inhalte hier auch durchstöbern, ohne das Buch zu lesen. Viel Spaß dabei!

Gedruckt

Falls Sie wissen möchten, was nicht gekürzt worden und am Ende im Buch enthalten ist – hier ist eine kleine Übersicht über die Inhalte von „Storytelling für Dummies“ …

Gekürzt

Und hier kommen – thematisch sortiert – einige der Abschnitte, die am Ende nicht mehr oder nur gekürzt im Buch enthalten sind:

Vorbemerkungen

Hintergrundinfos Wirkung von Geschichten im Gehirn

  • dieser Abschnitt ist in gekürzter Form im Buch geblieben

Hintergrundinfos Geschichten (Narratologie)

Hintergrundinfos zum Storytelling

Bilder und Screenshots der Praxisbeispiele

Für den Praxisteil des Buches hatte ich bereits viele Bilder und Screenshots gesammelt, leider konnten aber aus Platzgründen nur einzelne Bilder publiziert werden – hier ist eine Auswahl des nicht im Buch veröffentlichten Bildmaterials

Übrigens:

Bei einem Buch ist ja nicht nur die spannende Frage, welche Inhalte drin zu finden sind. Oftmals ist genauso spannend, für welche Leser oder für welche Zielgruppe das Buch gedacht ist. Als ich nach der Zielgruppe des Buches gefragt worden bin, habe ich kurzerhand einen Beitrag publiziert, in dem die entsprechende Textstelle aus dem Buch zu finden ist …