Eine berührende Popmusik-Geschichte

Nur als kurze Meldung: in Bonn gibt es nächste Woche mit „Wie ein Fremder“ eine besondere Premiere in einem Autokino.

6 Jahre lang hat der Dokumentarfilmer Aljoscha Pause den Musiker Roland Meyer de Voltaire begleitet. In der fünfteiligen Serie kommt Voltaire zu Wort, der jetzt unter dem Projektnamen SCHWARZ auftritt, sowie Weggefährten und Experten aus der Musikbranche.

„Eine berührende Popmusik-Geschichte“ weiterlesen

Storytelling auf einer LKW-Bordwand? (Teil 1)

Als ich neulich auf der Autobahn eine Reihe von LKW überholt habe, kam mir etwas wieder in den Sinn: vor ungefähr zwei Jahren bin ich auf der rechten Spur hinter einem LKW hergefahren, wo auf der Bordwand hinten ein älterer LKW abgebildet war. Sie kennen diese alten LKW vielleicht, das waren die mit dieser langen Motorhaube, die jetzt das Herz jeden Nostalgikers höher schlagen lassen. Die Bildbeschreibung sagte etwas mit vielen Jahren, genauer war’s mir nicht mehr im Sinn.

„Storytelling auf einer LKW-Bordwand? (Teil 1)“ weiterlesen