Bei der Morgenlektüre entdeckt

Als ich letztes Jahr nach den Praxisbeispielen für das Buch recherchiert habe, ist mir Claus Böbel mit seinem Storytelling wärmstens empfohlen worden. Der Metzger aus dem fränkischen Rittersbach berichtet regelmäßig über das, was in der Metzgerei vor und hinter der Theke los ist. Und er veröffentlicht die Social-Media-Beiträge sogar zusätzlich offline, indem er sie ausdruckt und neben am Eingang an eine Pinnwand hängt.

Der Kontakt zu Claus Böbel war richtig nett und ganz gewiss einer der Höhepunkte bei der Suche nach Praxisbeispielen. Umso schöner, dass ich beim morgendlichen Herumstöbern einen Artikel über ihn entdeckt habe.

Claus Böbel hat nämlich neben der Metzgerei noch ein Bratwurst-Hotel eröffnet und das hat den Journalisten Frédéric Schwilden neugierig gemacht. In seinem Artikel berichtet er augenzwinkernd über das Bratwursthotel und Claus Böbel und über die 16 Sorten Bratwurst, von Apfel- und Chili-Bratwurst über Kaffee- und Kartoffel- Bratwurst bis zur Tomaten-Bratwurst. Es scheint, als hätte der Autor sein persönliches Wurst-Paradies gefunden. Aber lesen Sie den Artikel doch einfach selbst …


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.