Wunderbare Geschichte über Technik für den Regenwald

Die letzten Wochen war ich schwer mit einem neuen Buchprojekt beschäftigt, aber heute bei der Morgenlektüre habe ich über eine wunderbare Aktion gelesen, die es wert ist, mehr Aufmerksamkeit zu bekommen.

Eigentlich ist der Artikel, den ich entdeckt habe, kein echter journalistischer Artikel, sondern bezahlt von Rolex – aber das ist mir grad egal, ich finde die Story dahinter einfach so klasse: nämlich die Idee, mit alten und ausgedienten Handys den Regenwald akustisch zu überwachen, so dass das Geräusch von Motorsägen frühzeitig erkannt wird und Helfer auf den Plan ruft.

Das ist das Projekt, das der Ingenieur Topher White auf Borneo begonnen hat, mittlerweile ist das Projekt auch in anderen Ländern aktiv, um Regenwälder und die darin lebenden Tiere zu schützen.

Weitere Details? Hier geht es direkt zur Initiative Rainforest Connection

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.