Bloß keine Kalorien zählen!

Nein, zur Zeit mag ich keine Kalorien zählen, es sind jeden Tag zu viele. Warum? Ganz einfach, in den letzten Jahren habe ich öfter festgestellt, dass ich bei viel Stress und Hektik auch viel Nervennahrung zu mir nehme. Zur Zeit gönne ich mir öfter mal zum Kaffee ein Stück Schokolade, am liebsten Zartbitterschokolade mit hohem Kakaoanteil. Nervennahrung eben.

Die letzten Tage habe ich noch viele schöne Storytelling-Beispiele entdeckt und rufe nach und nach bei den (Solo-)Selbständigen und Unternehmen an. Blöderweise macht sich die Urlaubszeit bemerkbar, gerade gestern zwei Telefonate, bei denen mir mitgeteilt wurde, dass Herr X oder Frau Y zuständig wäre, aber die sind jetzt erstmal zwei Wochen in Urlaub.

Schade, ich hatte gehofft, ich könnte die Sammlung der Praxisbeispiele bald beenden, jetzt wird es sich doch noch länger hinziehen als gedacht … nun gut, dann übe ich mich in Geduld und gönne mir eben noch das eine oder andere Stück Schokolade …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.