Berührende Geschichte

Vor einigen Tagen habe ich mal wieder gründlich rund um den Schreibtisch aufgeräumt. Ich gebe zu, dass mir das Wegwerfen von Papieren und Unterlagen schwer fällt, daher sammelt sich regelmäßig zu viel Papierkram bei mir an. Ab und zu ist dann Aufräumen angesagt.

Beim Kruschteln und Sortieren ist mir ein Brief von einem langjährigen Freund in die Hand gefallen, der leider nach einem Schlaganfall nicht mehr ganz da ist. Umso wertvoller sind dann die Erinnerungen an den Menschen wie er früher einmal war. Im Brief war ausgedruckt aus dem Internet eine sehr berührende Geschichte. Vermutlich ist diese Geschichten in den Weiten des Internets schon tausende Male geteilt worden, aber sie war wirklich so berührend, dass ich sie an dieser Stelle auch gern teilen möchte. Leider kenne ich den Urheber nicht, daher gebe ich die Geschichte in meinen eigenen Worten wieder:

„Berührende Geschichte“ weiterlesen

Social-Media-Redaktionsplan für 2020 mit Aktions- und Gedenktagen

Im Storytelling-Buch ist das Muster für einen Redaktionsplan für Social-Media-Kanäle mit einigen Aktions- und Gedenktagen zu finden. Bei der Vielzahl der jährlichen Aktions- und Gedenktage kann (je nach Branche) der eine oder andere Jahrestag als Aufhänger für eine Geschichte (oder eine andere Form des Leserdialogs) dienen. Der Link im Buch führt natürlich zum Redaktionsplan für das Jahr 2019.

„Social-Media-Redaktionsplan für 2020 mit Aktions- und Gedenktagen“ weiterlesen

Mit der Kreativen Pfalz auf der Kreativvitti

Nur kurz gemeldet: am nächsten Wochenende steigt in Pirmasens die Kreativvitti. Als Mitglied der Kreativen Pfalz werde ich am Sonntag vor Ort sein, abwechselnd mit meinem Grafik-/Fotografie-/Webdesign-Kollegen Michael Hecker den Stand betreuen und zwischendurch selbst mal bisschen kucken gehen. Natürlich nehme ich auch ein ein oder zwei Ansichtsexemplare des Storytellingbuchs mit, falls jemand im Buch stöbern will. Würde mich freuen, jemand aus der Online-Welt offline zu treffen …

Eine traurig-schöne Geschichte

Wer ein Kind bekommt, wünscht sich natürlich, dass es gesund ist und bleibt. Manchmal zeigt sich im Lauf der ersten Lebensjahre jedoch, dass dieser Wunsch nicht für alle Eltern in Erfüllung geht. Und manchmal werden Lebensbahnen ganz durcheinander geworfen, muss sogar die Berufstätigkeit aufgegeben werden, um ein Kind mit Behinderung oder schwerer Krankheit gut versorgen zu können.

„Eine traurig-schöne Geschichte“ weiterlesen

Gut gelaufen: die Buch-Präsentations-Party

Die Tage vor der Party waren richtig stressig, wie so oft hatte ich das Gefühl, mir läuft die Zeit nur so davon. Das Wochenende habe ich an einem wichtigen Großprojekt gearbeitet, es blieb keine Zeit für die Vorbereitung der Party. Maud Schlich hatte ihre Präsentation für mein Buch fertig, ich hinkte deutlich hinterher und wurde langsam nervös.

„Gut gelaufen: die Buch-Präsentations-Party“ weiterlesen